LOGO maxwissen

Quantenphysik – abhörsicher durch Zufall (Fast Forward Science 2016) | Max-Planck-Cinema

Datenschutzhinweis: Mit dem Klick auf den Play-Button starten Sie ein YouTube-Video. Vorher werden keine Daten an YouTube übertragen.

YouTube-Link: https://youtu.be/UBQcSv_vCu4

Im Prinzip ist fast jeder Verschlüsselungscode zu knacken, man braucht dafür nur die entsprechende Rechenleistung. Anders sieht es mit der Quantenkryptografie aus: Nachrichten, die mit diesem Verfahren kodiert werden, können nicht entschlüsselt werden, ohne dass der Absender und Empfänger dies bemerken. Für die Geheimdienste dieser Welt ist diese Entwicklung ein zweischneidiges Schwert: Sie können zwar ihre eigenen Nachrichten absolut abhörsicher verschlüsseln, können aber quantenkryptografisch kodierte Nachrichten anderer ebenfalls nicht mehr mitlesen. Gerd Leuchs und seine Kollegen am Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts in Erlangen forschen an dieser Verschlüsselungstechnik der Zukunft.

[Dauer des Videos: 11 min]

Datenschutzhinweis: Mit dem Klick auf den Play-Button starten Sie ein YouTube-Video. Vorher werden keine Daten an YouTube übertragen.