plasma

Plasma [griech. „Gebilde“]: ein sehr heißes Gemisch aus frei beweglichen Elektronen, Ionen und neutralen Atomen oder Molekülen eines Gases. Ein P. enthält außerdem immer viele Photonen. Zwischen all diesen Plasmateilchen finden ununterbrochen Wechselwirkungen statt (z.B. Anregung, Ionisation, Strahlungsemission und -absorption, Dissoziation und Rekombination bei Molekülen). Durch ständige Ladungsverschiebungen sind kleine Bereiche im P. elektrisch geladen; insgesamt erscheint das P. aber elektrisch neutral (quasineutral), da gleichviele positive und negative elektrische Ladungen vorhanden sind.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content