cellulose (Zellulose)

ein Polysaccharid, das aus ß-D-Glucosemolekülen aufgebaut ist; diese sind durch 1,4-Verknüpfungen zu fadenförmigen Makromolekülen verbunden (Summenformel C6H10O5)n. Cellulose ist Hauptbestandteil der pflanzlichen Zellwand und damit die weitaus häufigste organische Verbindung in der Natur. In den verschiedenen Pflanzen bzw. Pflanzenteilen ist sie zu unterschiedlichen Anteilen enthalten, so etwa in der Baumwolle zu 95-99%, im Holz zu 40-44%.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content