Sedimentation

Sedimentation nennt man in der Geologie das Absetzen oder Ausscheiden von festen Stoffen, den sog. Sedimenten oder Ablagerungen. Nach dem Ablagerungsraum unterscheidet man Meeres- oder marine sowie festländische oder terrestrische Sedimentation. Bei der Meeressedimentation unterscheidet man entsprechend den Meeresregionen den litoralen Bereich der Brandungszone, den darunter folgenden neritischen Bereich (bis 200 m Tiefe), den bathyalen Bereich (200-800 m Tiefe), den pelagischen Bereich (800-4 000 m Tiefe) und den abyssalen Bereich (über 4 000 m Tiefe). Die terrestrische S. untergliedert man nach dem Transportmedium: fluviatile Sedimentation (von Flüssen abgelagert), limnische Sedimentation (in Seen abgelagert), Quellabscheidungen (v. a. Sinter), glaziale bzw. glaziäre und fluvioglaziale Sedimentation (durch Eis oder Schmelzwässer abgelagert) und äolische Sedimentation (durch Windeinwirkung entstanden).

Nach der Art oder Herkunft der Sedimente unterscheidet man drei Hauptgruppen:

Klastische Sedimente bestehen hauptsächlich aus Gesteinsbruchstücken verschiedener Korngröße. Durch diagenetische Verfestigung wird aus Ton Schieferton, aus Sand Sandstein, aus Kies ein Konglomerat.

Chemische Sedimente entstehen durch Ausfällung gelöster Bestandteile aus Lösungen. Typische Beispiele sind Kalk- und Kieselsinterabsätze an Quellen und zahlreiche wichtige Salzlagerstätten. Eine Besonderheit stellt die Konzentration von Buntmetallsulfiden im Kupferschiefer dar. Im Bereich der Brandungszone erfolgt die Abscheidung von Kalk, Brauneisenstein und Eisensilikaten in Form konzentrisch-schaliger Kügelchen (Oolithe).

Biogene Sedimente bilden sich unter wesentlicher Beteiligung tierischer und pflanzlicher Organismen. Dabei handelt es sich entweder um eine passive Anhäufung von Schalen, Hartteilen bzw. Skelettresten abgestorbener Protozoen und Metazoen oder um die Anreicherungen von Resten niederer und höherer Pflanzen (v. a. in der Kohle) oder um eine aktiv aufbauende Tätigkeit wie bei riffbildenden Tieren und Pflanzen (Riffkalk).

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content