Piranhas

Piranhas sind räuberische Fische in den tropischen Süßgewässern Südamerikas. Sie werden im Durchschnitt 20 Zentimeter lang, können aber auch bis zu 50 Zentimeter groß werden. Die Tiere sind hochrückige, seitlich stark abgeflachte Schwarmfische mit sehr scharfen Zähnen. Ein gutes Erkennungsmerkmal sind die zurückgerollten Lippen der Tiere, die den Betrachter an ein gemeines Grinsen erinnern. Piranhas jagen vor allem Fische, greifen aber - besonders bei dichter Besiedlung - auch größere Wirbeltiere an und können auch Menschen gefährlich werden. Besonders blutende und zappelnde Tiere passen in ihr Beuteschema. Bei den südamerikanischen Ureinwohnern ist der Piranha ein beliebter Speisefisch. Sie fangen ihn mit roten Papageienfedern.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content