Oxidation

Bei einer Oxidation gibt der zu oxidierende Stoff (Elektronendonator) Elektronen an das Oxidationsmittel (Elektronenakzeptor) ab. Der Begriff wurde ursprünglich von dem französischen Chemiker Antoine Laurent de Lavoisier (1743 bis 1794) geprägt, der damit die Vereinigung von chemischen Elementen mit dem Sauerstoff beschrieb. Später erweiterte man den Begriff auf Reaktionen, die nach dem gleichen chemischen Prinzip ablaufen.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content