Interferometer

optische Messinstrumente, die auf der Aufteilung kohärenten Lichts in Teilbündel mit unterschiedlichen optischen Weglängen und der anschließenden Überlagerung der Teilstrahlen beruhen. Dabei kommt es zu Interferenzerscheinungen, aus der mit höchster Präzision unterschiedliche optische Weglängen abgeleitet werden können. Diese können nicht nur bei unterschiedlichen geometrischen Weglängen, sondern u. a. auch bei unterschiedlicher Brechzahl der durchlaufenen Medien auftreten. Mit I. lassen sich äußerst genau Längen, Winkel oder die Brechzahlen von Stoffen messen.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content