Passate

Passate sind beständige, trockene Winde, die aus den subtropischen Hochdruckgürteln zum Äquator wehen, wobei sie wegen der Erdrotation abgelenkt werden, sodass sie auf der Nordhalbkugel - als Nordostpassat&spfest- aus nordöstlicher und auf der Südhalbkugel - als Südostpassat - aus südöstlicher Richtung wehen. Da eine deutliche Inversion, die Passatinversion, Wolken- und damit Niederschlagsbildung verhindert, kommt es nur selten und dann zu unergiebigen Passatschauern. Lediglich an den Gebirgen auf den Ostseiten der Kontinente kommt es zu stärkeren Niederschlägen und zwar als Steigungsregen, wobei die Inversion zerstört wird. Die P. sind Teil der Allgemeinen Zirkulation der Atmosphäre, bilden jedoch keinen geschlossenen Kreislauf.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content