Ferminon

Mit Fermionen meint man die Klasse an Quantenobjekten, die die Materie aufbauen. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass ihr Spin halbzahlig ist. Nach dem Pauli-Prinzip können daher zwei Fermionen nicht den gleichen quantenmechanischen Zustand einnehmen, das bedeutet, dass sie immer unterscheidbar sind, z. B. durch ihre Energie. Daher ist das der zugrundeliegende Mechanismus, der Materie seine Ausdehnung verleiht. Zu den Fermionen gehören z. B. die Elektronen oder die Protonen und Neutronen.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content