CRISPR-Cas-System

Das CISPR-Cas-System besteht in seiner natürlich vorkommenden Form in Bakterien aus dem Enzym Cas9 (Endonuklease) und zwei RNA-Molekülen. CRISPR ist eine Abkürzung für „Clustered Regularly Interspaced Short Palindromic Repeats”, also “gehäuft auftretende, regelmäßig unterbrochene, kurze Palindrom-Wiederholungen“. Diese CRISPR-Abschnitte im Bakteriengenom sind zentral für die Abwehr von Bakteriohagen und übernehmen damit die Funktion eines adaptiven Immunsystems. Mit dem molekularbiologisch veränderten CRISPR-Cas-System (siehe Single-Guide-RNA) kann das Erbgut weit präziser als bisher geschnitten und verändert werden (z. B. Entfernen und Einfügen von DNA-Abschnitten). Das CRISPR-Cas-System funktioniert auch in eukaryotischen Zellen – vom Einzeller über Pflanzen und Tiere bis hin zum Menschen.

 

 

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content