supernova

Supernova [lt. super „darüber“ und nova (stella) „neuer Stern“]: die Explosion eines Sterns, zu der es entweder aufgrund von Materieübertragung in einem Doppelsternsystem oder durch Erschöpfung des nuklearen Brennstoffs eines massereichen Sterns kommt. Im letzteren Fall bricht das Gleichgewicht zwischen Massenanziehung und Strahlungsdruck zusammen, wodurch ein Teil der Sternmaterie mit nahezu Lichtgeschwindigkeit nach außen geschleudert und der Rest im Zentrum extrem komprimiert wird. Bei genügend großer Ausgangsmasse kann so ein schwarzes Loch entstehen. Während einer S. strahlt der explodierende Stern stärker als die ihn umgebende, mehrere hundert Millionen Sterne enthaltende Galaxis.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content