collagen (Kollagene)

[zu griech. kolla "Leim" und gennan "erzeugen"]: Gerüsteiweiße (Skleroproteine), die den Hauptbestandteil des Bindegewebes und der organischen Knochensubstanz bilden. K. enthalten v.a. die Aminosäuren Glycin, Prolin und Hydroxyprolin. Bindegewebe hat eine große Zugfestigkeit, ist aber nur wenig elastisch.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

loading content