Physik

Quantenphysik - abhörsicher durch Zufall

Im Prinzip ist fast jeder Verschlüsselungscode zu knacken, man braucht dafür nur die entsprechende Rechenleistung. Anders sieht es mit der Quantenkryptografie aus: Nachrichten, die mit diesem Verfahren kodiert werden, können nicht entschlüsselt werden, ohne dass der Absender und Empfänger dies bemerken. Für die Geheimdienste dieser Welt ist diese Entwicklung ein zweischneidiges Schwert: Sie können zwar ihre eigenen Nachrichten absolut abhörsicher verschlüsseln, können aber quantenkryptografisch kodierte Nachrichten anderer ebenfalls nicht mehr mitlesen.

Gerd Leuchs und seine Kollegen am Max-Planck-Institut für die Physik des Lichts in Erlangen forschen an dieser Verschlüsselungstechnik der Zukunft. [weniger]
Zur Redakteursansicht
loading content