Immunität

Die Widerstandsfähigkeit des Organismus gegen Krankheitserreger oder deren Stoffwechselprodukte. Der Körper wehrt sich gegen das Eindringen von Krankheitsorganismen auf drei Ebenen: An erster Stelle stehen die Haut und die Schleimhäute als mechanischer und mit ihren Sekreten als chemischer Schutz im Dienst der unspezifischen Abwehr. In den verschiedenen Körpersekreten (wie Tränen, Nasenschleim, Speichel und Blutplasma) befinden sich Lysozyme, die verschiedenartige Bakterien auflösen können. Auf der zweiten Ebene stehen die unspezifischen Abwehrmechanismen und auf der dritten Ebene die spezifischen Abwehrreaktionen des Immunsystems.

Duden dictionaries

Lexikon in Zusammenarbeit mit

Zur Redakteursansicht
loading content